Welche Weihnachtslieder Autofahrer am meisten nerven

Schneechaos auf der Autobahn, lange Staus zu den Festtagen – gerade zur Weihnachtszeit verbringen die Deutschen viel Zeit im Auto und sind dem saisonalen Radioprogramm schutzlos ausgeliefert. Doch was sind die nervigsten Weihnachtssongs? Eine aktuelle Ford-Umfrage ergab wenig Überraschendes: Wham! mit „Last Christmas“ führt die Liste an. Über die Hälfte der Befragten kann den Klassiker nicht ertragen. Auf den weiteren Rängen im Nerv-Ranking: „Feliz Navidad“ von José Feliciano und „All I want for Christmas“ von Chris Rea.

Jeder Vierte hingegen hält sich „Do they know it's Christmas“ (Band Aid), „White Christmas“ (Bing Crosby) oder „Driving home for Christmas“ (Chris Rea) die Ohren zu. Doch es gibt auch Liebhaber der weihnachtlichen Beschallung per Autoradio: 38 Prozent etwa freuen sich über den „Last Christmas“-Klassiker und hören aktiv zu.

Die Ford-Umfrage aus dem Dezember unter 1.500 Befragten zwischen 18 und 75 Jahren ergab auch, dass 65 Prozent der Autofahrer im Auto laut mitsingen. Knapp die Hälfte kümmert sich dabei wenig darum, was die anderen denken, so die Ergebnisse. Knapp 16 Prozent fühlen sich erst dann unbeobachtet, wenn sie unterwegs sind - stehend an einer Ampel oder auf dem Parkplatz steigt die Hemmschwelle für das eigene Mitträllern an. 

 2017 Springer Fachmedien München. Part of Springer Nature.