Junge Generation steht Elektromobilität positiv gegenüber

Vor allem jüngere Fahrer wollen auf E-Mobilität umsteigen. 18 bis 34-Jährige haben in Deutschland die positivste Einstellung zu Elektromobilität und würden sich eher ein E-Auto kaufen als ältere Fahrer. Das zeigt jetzt die internationale Studie "Elektrofahrzeuge und Nachhaltigkeit", über die autohaus.de berichtet. Allgemein gilt: Die Einstellung gegenüber Elektrofahrzeugen in Deutschland hat sich verbessert.

40 Prozent der Befragten gaben an, die emissionsfreie E-Mobilität positiv zu bewerten. Von den 18- bis 34-Jährigen waren es 59 Prozent, die Elektroautos gegenüber sehr positiv oder positiv eingestellt sind. Diese Zahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal erhöht. Da sprach sich noch knapp die Hälfte der Befragten für Elektromobilität aus.

  

 

© 2021 Springer Fachmedien München. Part of the Springer Nature group.  Bild: pixabay