Unfall während der Prüfungsfahrt

Wie die Polizei Osthessen mitteilt war die Fahrschülerin bei ihrer Prüfungsfahrt mit dem Fahrschulauto auf der B62 von Niederaula kommend in Richtung Bad Hersfeld unterwegs.

Der Fahrlehrer saß dabei auf dem Beifahrersitz, der Prüfer im Fond des Fahrschulwagens. In einer langgezogenen Rechtskurve setzte eine 54-Jährige, die unmittelbar hinter dem Fahrschulwagen fuhr, zum Überholen an und querte dabei die durchgezogene Linie zur Gegenfahrspur. Als sich Gegenverkehr näherte, lenkte die Autofahrerin wieder nach rechts und berührte das dort fahrende Fahrschulauto. Die Fahrschülerin wich daraufhin nach rechts auf eine Verkehrsinsel aus und überfuhr dabei eine Leitbake sowie einen Schilderpfosten. Glücklicherweise blieben alle Fahrzeuginsassen unverletzt. Den Sachschaden am Fahrschulwagen schätzt die Polizei auf ungefähr 6.750 Euro.

© 2022 Springer Fachmedien München. Part of the Springer Nature group.